Datenbank "Frühförderung"

Detailinformationen
Typ: Einrichtung der Frühförderung
 
Name: Klinikum Kassel, Neuropädiatrie mit SPZ Telefon 1: (0561) 9 80 30 96 (Sekreteriat/Ambulanz)
Adresse: Mönchebergstraße 41-43 und 48 e Telefon 2: (0561) 9 80 35 80 (Station)
PLZ / Ort: 34125 Telefax: (0561) 9 80 69 46
 
Träger: Klinikum Kassel GmbH E-Mail: spz@klinikum-kassel.de
  Internet: www.klinikum-kassel.de
 
Einzugsbereich: Stadt Kassel, Landkreis Kassel, Schwalm-Eder-Kreis, Werra-Meißner.Kreis,Kreis Hersfeld-Rotenburg, Südniedersachsen, Ostwestfalen, Thüringen und in Einzelfällen auch andere Bereiche
Organisationsform: Ambulant, mobil und stationär
Fachkräfte: Ärzte, Psychologen, Heilpädagogen, Sonderschulpädagogen, Krankengymnasten,Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialpädagogen, Kinderkrankenpfleger
Angebot: Schwerpunkte der Arbeit sind: umfassende ambulante und/oder stationäre Diagnose von behinderten und von Behinderung bedrohten Kindern und Jugendlichen, Diagnostik der im Kindesalter vorkommenden Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Spezielle interdisziplinäre Muskelsprechstunde zur ganzheitlichen Diagnostik und Therapie von Kindern mit Muskelerkrankungen, Spezielle "Epilepsieambulanz" für Diagnostik und Beratung von Anfallskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen, Entwicklungsbegleitung von Kindern mit besonderen Störungen z. B. nach Frühgeburten, Psychologisch-psychotherapeutische Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen, Eltern, Familien und Institutionen, Ziel der Diagnostik und Beratung ist das Erarbeiten eines umfassenden Förder- und Therapiekonzeptes sowie die begleitende Beratung der Umsetzung beteiligten Fachkräfte.
Ausgeschlossene Formen
kindlicher Behinderungen:
Keine